Trockene Städte in Amerika

Ich bin eine Woche auf Schulung in USA und am ersten Tag lernte ich gleich schon mal fürs Leben. Das Training findet in einer Uni statt: Babson College, und das wiederrum liegt in einer kleinen Stadt bei Boston, in Wellesley/Massachusetts
Und diese Stadt ist eine sog. "dry city", das heißt es gibt in der ganzen Stadt keine Alkohollizenz - also keinen Alkohol. In keinem Restaurant, in keinem Supermarkt, an keiner Tankstelle.
Wenn man sich um eine Lizenz bemühen möchte, dann muss man diesen Hans Larsen anrufen und allein sein Bild auf der Homepage ist abschreckend.

Gott sei dank hat die Uni wohl für die Teilnehmer der Business-School Wein eingeschmuggelt. Wir müssen also nicht ganz auf dem Trockenen sitzen. Und Hummer gabs auch gleich am ersten Abend - allerdings mit vielen Scheren, die selbst für die stärksten Herrn unknackbar waren. Da halfen auch die Plastiklätzchen, die wir uns umhängten nix. Das meiste Hummerfleisch blieb leider im Hummer.

Beliebte Posts