Ahhh - Kristallhütte im Zillertal


Drei Tage und Nächte auf der Kristallhütte im Zillertal! Die Reservierung vor zwei Jahren hat sich voll gelohnt. Wunderbares Kaminfeuer ganz für uns alleine, denn um 4.30 Uhr nachmittags fahren spätestens die letzten Gäste ab. Whirlpool und Prosecco auf der Terrasse, Saunagang und dann ein 5-Gänge Menü ... von Tim Mälzer wohl entwickelt ... ich kam ja einen Tag zu spät und kann darüber gar nichts sagen. Mir wurde aber berichtet, dass die Currywurst fantastisch war. Ich bekam ein 4-Gänge Menü mit und mich hat schon der "Gruß aus der Küche" - ein wunderbares Pesto-Risotto aus den Socken gehauen. Dann aber auch der zart rosa Thunfisch mit Thai-Gemüse. Am nächsten Tag gab es dann Fondue, damit der Koch sich mal entspannen kann. Auch sehr lecker, besonders das Sorbet zum Abschluss. Die ganze Speisekarte will ich gar nicht runterbeten, die könnt ihr euch gerne selbst auf der Homepage ansehen. Die gesamte Mannschaft rund um Stefan Eder rund weg entspannt, freundlich und relaxt. Und doch hochprofessionell. Reservieren lohnt sich ... auch zwei Jahre vorher.

Beliebte Posts