Silvester Menue 2008/2008


Wer alle Arten des Fondues auf einmal genießen möchte, der sollte an Silvester zum Alten Söllbach Hof im Zillertal fahren. Dort wird auf einem eigens für die Silvester-Gesellschaft gezimmerten Tisch Fleischfondue, Suppenfondue und Käse-Fondue gleichzeitig serviert. Und das Ganze nur in Kombination mit selbstgemachten Saucen und Cremes wie Mango-Tomatenketchup oder Ziegenkäse-Pinienkerncreme ... ein Gedicht. Gott sei Dank muss man sich zur Silvesterböllerei dann doch nochmals 50 Meter aus dem Hof hinaus bewegen und zur Alten xxx-Hof Kapelle wandern, um zu verdauen. Da zeigt sich dann aber auch das ganze Zillertal in seiner vollen Pracht und seiner ganzen Böllerkraft. Ein wunderbarer Anblick, wenn das gesammte Tal das neue Jahr begrüßt. 
Der erste Morgen wird dann mit zehn Zentimeter Neuschnee angekündigt und wunderbarer Kaffee-Duft zieht durch den Hof. Eine hervorragende Art, das neue Jahr zu begrüßen.

Beliebte Posts