Italienisch in New York


Italienisch Essen gehen in New York ist keine Kunst. Tausende Restaurants werben um die Gunst von unzähligen New Yorkern, die in der Regel gar keine Küche zu hause haben, also jeden Abend ausgehen und die in der Regel auch keine Ahnung von italienischer Küche haben. Hauptsache es sieht gut aus. Einen kleinen Unterschied macht Fig & Olive im Meat Packing District. MP ist ohnehin total hip, seit das Standard Hotel hier aufgemacht und der High Line Park eröffnet hat. Ein Park, der auf den ehemaligen Schienen der Hochbahn gebaut wurde und nun zur Begrünung und Wiederbelebung dieses Viertels beiträgt. Großartig. Aber zurück zu Fig & Olive. Untergebracht in einem ehemaligen Warehouse ... wo halt mal die Schweinehälften hingen und zerlegt wurden, gibt es jetzt Olivenbäume und herrliches italienisches Essen.

Beliebte Posts