Glashaus in Grafing


Also das Glashaus ... was soll ich sagen. Man kann schon einen netten Nachmittag verbringen. Aber das Provisorium ist doch schon irgendwie beeinträchtigend. Bei Kälte sollte man sehr nah am Heizpilz sitzen. Oder sitzt man dann wieder zu nah? Die Dekoration auf den Tischen ist sehr hübsch und nett und auch die Möbel im Glashaus sind urig - der ganze Rest im festen Teil des Hauses versprüht eher die Atmosphäre ich auch dem St. Josef-Stüberl im Altenheim meiner Oma kenne.

Wunderbar wäre, wenn die Glashausbesitzer so viel Geld verdienen würden, dass sich eine Sanierung des Glashauses lohnt, dass großartige Pflanzen angeschafft werden könnten und auch die Terrasse wohnlicher gestaltet werden könnte ... dann wäre es wunderbar.

Aber Kaffee, Tee und Kuchen sind schon empfehlenswert.

Beliebte Posts