Es wäre so schön, aber ... der Kreitmeier in Grafing


Gibt es wirklich keine Webseite vom Cafe Kreitmeier in Grafing? Naja, warum auch. Sie sollten sich lieber mal um ihr Ambiente kümmern. Denn es wäre so wunderschön in der Mitte von Grafing ein Lieblingscafe zu haben. Ein Cafe, in dem man sich wohlfühlt. Indem man am Sonntag ein schönes Frühstück zu geniesen und seine Zeitung zu lesen.

Doch leider, leider ist es so nicht. der Verkaufstresen ist zwar schön und verlockend, doch ein Schritt in den sog. "Cafe-Raum" und die Gemütlichkeit hört abrupt auf. Die Möbel sind einfach zu alt. Die Deko verödet und lieblos. Keine Musik, ein runtergekommener Raum, von den Toiletten will ich gar nicht sprechen. Und dann auch noch alles per Selbstbedienung? Warum also hingehen.

Früher waren wir jedes Wochenende dort. Manchmal Samstag und Sonntag. Heute gehts nach Glonn zum Marktblick. Die beweisen, wie man mit Liebe ein kleines Lokal hervorragend führen kann.

Und einmal hat es uns jetzt sogar schon zum Hasi am Marktplatz getrieben. Immerhin ist das das Möbiliar neu und freundlich.

Schade.

Beliebte Posts