Aber definitiv nicht mehr: Zum Kloster in Haidhausen

Nur sehr selten schwöre ich einer Kneipe oder einem Restaurant ab. Diesmal allerdings schon. Und dabei standen die Zeichen so gut: ein spontanter Spaziergang durch das romantische Haidhausen, eine kleine Strasse, die das Dorf Haidhausen wirklich gut repräsentierte. Im Preysing Garten war es total voll und daher ziehen wir weiter ... spontan hinein ins "Zum Kloster". Eigentlich sieht es sehr gemütlich aus. Aber es ist schon beim Eintreten klar: hier sitzen die Haidhausener Schickis und Nobelalternativen, und die wollen unter sich bleiben. Daher bleibt uns der Katzentisch an der Tür. Die Bedienung nutzt leider nicht die Gelegenheit, um uns heimisch fühlen zu lassen, sondern setzt uns mit der Bestellung ziemlich unter Druck. Und was wir dann auf den Tellern serviert bekommen - Pasta mit Lachs und Schweinebraten - geht einfach gar nicht. Schlecht, pampig und leider gar nicht gut. So schnell konnten wir den Schnaps daheim gar nicht trinken ... Also: leider definitiv nicht mehr.

Beliebte Posts