Businesslunch mitten in München: Das Anna

Hier kommt man nicht hin, um sich zu erholen. Hier kommt man, um die Hektik der "Großstadt" München noch zu verstärken. Und weil die "Großstadt" München eine kleine ist, so ist auch ihr Businesslunch-Spot im hektischen Zentrums München eher "klein". Das Boutiquhotel Anna hat ein Restaurant und eine sehr lange Bar, an der man sich "strategisch günstig" mittags in der "Mitte" treffen kann, aus welcher Richtung auch immer die Gäste zum hektischen Mittagessen herkommen. Im Bermudadreieck zwischen Hauptbahnhof, Stachus und Sonnenstrasse - im alten Pinihaus - liegt es und wer vom frisch renovierten Stachus-Untergeschoss kommt, der nimmt das Treiben und Gewusel von dort unten gleich mit hoch. Im Anna geht es akustisch extrem laut zu, das liegt an den hohen Decken, die Gäste schauen auf einen "Sprung" herein, arbeiten über die Teller hinweg noch an ihren mitgebrachten Konzepte und die Kellner springen geschäftig zwischen den kleinen Tischen hin und her. Obwohl: ein Wort zu der Bedienung. Vor allem einer ganz bestimmten ... ausnehmend nett, höflich, zuvorkommend. Vielleicht eine Spur zu keck, aber das macht gerade den Charme aus. Ach ja das Essen: Clubsandwich ist wunderbar und sehr viel fürs Mittagessen. Danach fällt man ins Mittagskoma (aber manchmal will man das ja). Sushi und Pasta kann man durchaus rundweg empfehlen. Aber Ruhe muss man selbst mitbringen.

Beliebte Posts