Fisch essen in München: Der beste Fisch

Was für eine komische Ecke für ein Fischrestaurant: am Schlachthof. Und da auch noch unauffindbar im Hinterhof. Und was für ein komischer Name: Papazof. Nun, so heißt eben ein griechisches Fischrestaurant. Und den Namen sollte man sich merken, denn um das Restaurant zu finden, muss man auf jeden Fall jemanden vor Ort fragen. Aber dort kennt man den "Geheimtipp". Denn hier handelt es sich um eines der besten Fischrestaurants in München. Und es gibt NUR Fisch. Und was für einen. In der Regel ehrlich gegrillt. Es sind eben Griechen. Und die lieben Fisch und Beilage und wissen auch diese Gerichte jedem Gast anzupreisen. Und zur Not hilft auch der Wirt beim Filetieren. Denn er kann nicht ansehen, wenn man seinen Fisch zu sehr malträtiert. Und richtig filetiert schmeckt es auch viel besser. Und Achtung: nicht von der Aussenfassade abschrecken lassen. Es kommt auf die inneren Werte an!

Beliebte Posts