Seinerzeit - Genau so, wie man sich das vorstellt

Hüttenzauber und Almenrausch – die Klischees kennt man ja. Und sie werden alle wahr in Kärnten, im Original der Hüttendörfer, im Almdorf Seinerzeit. Und das Klischee ist weder kitschig, noch peinlich, sondern einfach nur wunderbar und stimmig bis ins letzte Detail. Die Macher vom Seinerzeit wissen genau, die Grenze zwischen authentisch und zu viel des Guten. Die Hütte ist klein, aber groß genug, um sich wirklich wohl zu fühlen. Der Komfort sieht schlicht aus, ist aber eigentlich luxuriös (bis hin zum verdeckt hängenden Fernseher, den man mit Flaschenzug aufdecken kann). Die Speisekarte ist klein, aber jedes Gericht ein Gedicht. Das Entertainment am Berg ist beschränkt, aber Esel, Katze und Hasen sind ganz vorzügliche Entertainer. Wer ein Wochenende wirklich mal raus will, und die Schlichtheit der Berge sucht, aber auf keinen Fall auf Luxus verzichten will, der ist hier bestens aufgehoben. Das Ganze hat seinen Preis. Aber wenn nicht jetzt, wann dann?




Beliebte Posts