Wer hier nicht entspannen kann, der kann es einfach nicht


Mit diesem Spruch lobt der Lonley Planet Terlingua. Terlingua - die Geisterstadt am Big Bend Nationalpark in Texas. Wer den weiten Weg hier hinter gefunden hat, der sucht wirklich ... ja was eigentlich? Nun zumindest sucht derjenige weder Großstadtflair, noch das Neuese vom Neuen, noch das Aktuellste vom Aktuellen. Wer aber etwas Originales und Authentisches sucht, der ist hier richtig. Wichtig jedoch: viel Zeit mitbringen. Und man muss sich selbst genügen, denn sonst ist man hier wahrlich am falschen Fleck. Und wer in all der Einsamkeit dann aber doch ein bisschen Geselligkeit sucht, der findet ganz wunderbare Plätze. Wie die Espresso Bar Y Poco Mas - die einzige Espresso Maschine im Umkreis von 100 Kilometer. Und Espresso ist in Texas ohnehin immer noch eine Ausnahme. Von hier aus hat man einen wunderbaren Ausblick über das Tal, die Geisterstadt und den Blick rüber zum Big Bend. Hier treffen sich auch die Einwohner der Stadt auf einen Kaffee und lassen den Tag mal langsam beginnen.


Wer in der wunderbaren Lodge La Pousada Milagros wohl kann von hier aus bestends den Tag beginnen. Und abends treffen sich dann alle wieder im Starlight Theater. Einem Restaurant, das lange Jahre ohne Dach auskam und daher direkt unter den Sternen lag - und hier oben in Texas hat man einen sagenhaften Sternenhimmel. Heute liegt das Starlight Theater nicht mehr in einer Ruine, das Dach ist wieder gebaut, die Drinks sind hervorragend und die Burger bestens. Aber am aller besten ist die Live-Musik jeden Abend. So muss Texas sein.

Beliebte Posts