Größer und trotzdem … Marktblick in Glonn

Oft tut es einem Restaurant ja gar nicht gut, wenn es ausgebaut wird. Der Service ist dann plötzlich nicht mehr so nett, man muss länger auf´s Essen warten oder gar die Qualität sinkt. Aber ganz und gar nicht ist das beim neuen Marktblick. Man hat durchgebrochen … eine Wand und hat nun zu den kleinen fünf Tischchen noch einige dazu gewonnen. Und es ist sehr gemütlich geworden. Viel Holz. Sehr viel Holz, außergewöhnlich sogar die gebogene, moderne Höhle, in der Gruppen-Tisch hineinragt. Aber man muss es sich schon selbst ansehen. Gelungen ist auf jeden Fall, dass die Behaglichkeit erhalten geblieben ist und man sich immer noch sehr sehr wohlfühlt beim Marktblick. Und wie bisher kann ich vom Service und auch von den kleinen Gerichten auf der Speisekarte – zum Frühstück oder auch Mittags (ups, abends waren wir noch nie) nur schwärmen.

Beliebte Posts