Hellas in Untergiesing - Griechisch ißt man im Ammos

Eigentlich ist griechisch ja nicht meine Lieblingsküche. Irgendwie gibt es doch immer das Gleiche. Irgendwie schmeckt alles doch immer gleich. Und Hauptsache mit viel Knoblauch. Meine Skepsis gegenüber der griechischen Küche wurde in Untergiesing aber eines Besseren belehrt, nämlich im Ammos. Zunächst erfüllt das Lokal alle Klischees, die man von einer griechischen Taverne erwartet: alles schön in blau und weiß gehalten. Alexis Sorbas an allen Wänden und sogar (etwas nervig) in der Dauerschleife auf einem Flachbildschirm an der Wand und natürlich der obligatorische Ouzo (doch ein guter!). Aber beim Essen wird es Besonders. Natürlich gibt es das immer Gleiche. Von den gefüllten Weinblättern über Gyros bis zu Mousaka. Aber sehr sehr frisch und wirklich aussergewöhnlich gut. Hellas, hier lohnt sich ein Besuch - und die Ammos Mannschaft sorgt für immer gute Laune.

Beliebte Posts