Luxus tief im Berg: Fienile Monte - die coolste Bar an der Sella Ronda

Der Italiener weiß, was Lebenskultur ist und wie man sich das Leben angenehm gestaltet. Der Südtiroler weiß dazu noch geschäftstüchtig zu überraschen. So trifft man an der Sella Ronda, der berühmtesten Skirunde Italiens, in jeder kleinsten Hütte und jedem Stadel wunderbare gastronomische Kleinode. So eine ist auch die winzige Fienile Monte Hütte, auf 2.260 Meter Höhe unterhalb des Langkofels, mitten auf der Piste. Wer die Hütte betritt sieht eigentlich nur zwei Tischchen und eine Bar. Doch oh Wunder ... es geht in die Tiefe und im Keller verbergen sich noch einige Tische und einer der besten Weinkeller der Sella Ronda. Der Wein wird abgerundet durch eine wunderbare Küche (das Steak ist vom Feinsten!) und ein luxuriöses, aber unaufgeregtes alpines Lounge-Design mit Holz, Leder und filzigen Details. Eine Skihütte? Kann man dazu eigentlich gar nicht sagen. Also rein ins Auto, auf auf die Ski, mindestens 4 Lifte passieren, einige Kilometer Skipiste hinter sich bringen und schon ist man da. Exklusiver geht es nicht.

Beliebte Posts