Unbedingt hin: Torte + Kaffee + Glashaus in Grafing

Endlich! Endlich gibt es ein Cafe mit wirklichem Ambiente in Grafing. Das Glashaus hat sich rundum erneuert, ist doch immer noch ein Glashaus, jetzt aber mit Substanz. Es gibt solide Mauern und eine Steinbank rund um, das heißt, dass es draußen auch mal kälter sein kann und man klappert nicht mit den Zähnen oder kuschelt sich nur unter den Heizpilz. Es gibt jetzt gut gepflegte Pflanzen - ob Kaktus oder üppig blühenden Orleander - Pflanzen, die dem Glashaus bzw. ehemaligen Gewächshaus der ehemaligen Gärtnerei Köster, die hier mal stand, eine würdevolle Vertretung geben. Ein üppiges Grünen und Blühen, das den Raum liebevoll gestaltet und zum Verweilen einlädt. Und mit den Kaffeesäcken als Rückenpolster und Deko ist eine geschmackvolle Hommage an das Wichtigste im Glashaus gegeben: den Kaffee. Der kommt von der Hermannsdorf Kaffeewerkstatt, also für die Freunde von "local food" genau richtig. Nun ja, der Kaffee kommt zwar nicht aus dem Landkreis, aber er ist zumindest hier geröstet. Und Kuchen und Torten kommen von den beiden gelernten Konditoren des Hauses. Ein Tipp: die Flockensahne. Ein Traum! Ein Traum in Grafing: im Glashaus und im kleinen Garten davor.

Beliebte Posts