Mittwoch abends: mit der Seilbahn zum Rehsee Stöbli

Tagsüber ist das Rehsee Stöbli eine Berggasthof, das vor allem Skifahrer aufsuchen, die den Skiweg nach

Gaschurn hinunter finden, doch Mittwoch abends verwandelt sich das Bergrestaurant in ein kleines Feinschmeckerrestaurant. Ab 18 Uhr fährt man exklusiv mit der Bergbahn von Gaschurn hinauf zur Mittelstation - in mit Schaffellen ausgelegten Gondeln, ganz wunderbar. Oben angekommen wird man von einem Lagerfeuer empfangen und mit einem herrlichen Blick auf das beleuchtete Gaschurn und den Blick in die Sterne belohnt. Drinnen kann man dann froh sein, dass man reserviert hat, denn das Rehsee Stöbli ist bis auf den letzten Platz besetzt ist. Die Spezialität des Abends sind Steaks und Grillspieße auf dem heißen Stein. Ganz besonders wunderbar ist aber das Montafoner Käsefondue, das man hier ganz besonders genießen kann - mit frischen Kartoffeln, Brotwürfeln, Preiselbeeren, einem Salatteller, köstlichem Montafoner Bergkäse und einem Kirsch zum Abschluss. Hätte man nicht schon einen Schnaps beim Menue dabei, der Wirt gibt seinen Gästen dazu sogar noch einen Schnaps vor der Talfahrt aus.

Beliebte Posts