Hot Spot in Madrid

Hinter der Rezeption steht eine Wand an weißen Koffern - bis zur Decke. Der Aufzug ist unsichtbar hinter

einer Wand an marokkanischen Azulfliesen. Und im Kaminzimmer hängt der Kopf eines ausgestopften Nashorns. Im Designerhotel "Only for You" im Herzen Madrids ist nichts wie es scheint - dafür sehr geschmackvoll und mit einer Prise an Witze.
Mitten im neu auferstandenen Hippster-Viertel, in der Calle Barquillo, liegt das Hotel mit seiner angesagten Bar und auch einem ganz ausgezeichneten Restaurant. Mit dem Auto ein Alptraum, daher unbedingt mit dem Taxi hinfahren lassen. Doch dann ist von dort aus fast alles zu Fuß zu erreichen. 
Die Zimmer sind klein - oj ja - aber das ist in den schicken Innenstadt-Boutique-Hotels heute schon fast üblich. Dafür besticht es durch kleine Raumwunder. So ist das Badezimmer geschickt durch den vollflächigen Stadtplan Madrids vom Schlafraum abgetrennt - und man kann neben dem Duschen an dieser antiken Tapete auch noch die Veränderung der Großstadt studieren. Rund um das Only for You explodiert in Madrid urbane Kreativität. Da gibt es alte Plattenläden. Nein, das sind neue Läden, aber auf alt gemacht. Da gibt es die angesagtesten Bio-Lebensmittel-Lädchen, sowie Klamotten-Laden mit Öko-Designer-Chick. Hutläden, die jeder Hippster lieben wird, und Möbelläden, die den Wunsch jedes Nostalgigers - ob 60er,70er oder 90er - erfüllt. Ein Madrid, mal abseits des kitschigen Flamenco-, Tapas-, Touri-Lebens.

Beliebte Posts