Für Frauen zwischen 30 und 50. Aber nicht für mich: Wellness in der Reiter Alm


Ok, das ist jetzt sehr undankbar von mir. Aber Wellness-, Spa- & Beauty-Farmen sind einfach nicht mein Ding. Und daher hat es die Reiter Alm, gleich hinter Freilassing und oberhalb von Salzburg, leider sehr, sehr schwer mit mir. Aber allen anderen - vor allem Frauen zwischen 30 und 50, die sich für ein Wochenende an byzantinischen Schönheitstempeln, an orientalischen Hamam-Bädern, an bayerischen Stein- und Brotbädern, an finnischen Saunen, an kalten Wasserstrahlen des Mühlrades oder an ausgesuchten Seifen und Beauty-Sortimenten und an Zirben-Sägespänen erfreuen, für die ist die Reiter-Alm ganz genau das Richtige. Denn hier kann man wunderbar zusammen glucken und quatschen, sich gemütlich entspannen und lecker mit Halbpension schlemmen. 
Was man aber nicht sollte, das ist Zimmer 26 beziehen, denn dabei muss es sich einfach um das aller kleinste Zimmer des ganzen Hotelkomplexes handeln. Dort hat man zwar eine eigene Tür direkt auf die Terrasse, das kann aber über das winzige Zimmerchen nicht hinwegtrösten.
Was man aber auf jeden Fall tun sollte, ist sich ein Wochenende mit strahlendem Sonnenschein aussuchen, damit man das Frühstück auf der Sonnenterrasse, hoch oben mit einem herrlichen Blick auf Salzburg genießen kann.


Beliebte Posts