Neee ... das ist einfach zu voll und zu sehr Tränke: Wassermann Isarvorstadt

Man ist das voll. Doch warum? Ist das Bier hier so billig? Nun ja, die Teller sind ziemlich voll und das Speisenangebot macht vor allem eines: voll. Daher ist das Preisleistungsverhältnis wohl irgendwie attraktiv. Aber eigentlich ist mir doch ein Rätsel, warum es so voll ist. Oder doch? Meine These: um mich herum sitzen alles Singles ... das nehme ich jetzt einfach mal an. Und weil die Tische sooo eng aneinander stehen, dass man unwillkührlich mit seinem Stuhl an den Nachbarn hinter einem zusammenrückt und sich ständig entschuldigen muss, wenn man man aufstehen will oder kurz mal zur Toilette an Tischen vorbei gehen will, kommt man auf jeden Fall sofort ins Gespräch. Ich glaub, das ist das Geheimnis ... und dann ist da natürlich noch das Public Viewing. Für einen entspannten Abend sind die Wassermänner - ob in Neuhausen oder in der Isarvorstadt - jedenfalls nix.

Beliebte Posts