Tagung im Verborgenen: am Langwieder See in München


Ja, Langwied ist ein Stadtteil von München. Und München nennt sich ja das "Millionen-Dorf" - in Langwied ist einem dann vollkommen klar, dass man sich hier in einem Bauerndorf wiederfindet. Viel Idylle, viel Natur, flaches Land. Wenig Großstadt. Ruhe kann man hier bekommen und davon satt. Besonders im Winter. Im Sommer sieht das schon ganz anders aus, da treibt es viel Menschen hinaus zu dem Stadtviertel am äußersten Rande von München, zu der Langwieder Seenplatte, denn neben dem Langwieder See gibt es hier gleich auch noch den Lußsee und den Birkensee. Und mitten drin, weit draußen vor dem Grossstadtrummel liegt das kleine Konferenzhotel Langwieder See, in dem es sich wirklich in Ruhe tagen lässt. 45 gemütliche Zimmer laden ein, sich hier einzunisten, das Restaurant liegt direkt am See mit herrlichem Blick aufs Wasser und die Lage des Biergarten direkt am Ufer lässt auch für den Sommer das Beste vermuten. Wer also ganz ohne Ablenkung mal Arbeiten will und den Kollegen auf keinen Fall ein Ausreißen erlauben will, ausser vielleicht das Bad im See, dem sei das nette Hotel/Cafe/Restaurant Langwieder See sehr empfohlen (und direkt an der Autobahn liegt es sowieso).

Beliebte Posts