Manchmal muss man auch ein bisserl warnen: Besitos Karlsruhe

Manchmal ist ein Gastronomiebesuch einfach nicht perfekt. Das soll es geben. Und so einen Abend hatten wir leider im Besitos in Karlsruhe. Aber eigentlich sind wir selbst schuld, denn wir hätten stutzig werden müssen, angesichts der riesigen Ausmaße der spanischen Tapasbar gleich neben der Stadtkirche von Karlsruhe. Bei so einem großen Laden steht mit Sicherheit das Trinken in der Priorität vor dem Essen.
So waren dann leider die Tapas eine ziemliche Enttäuschung. Nicht der großartige spanische Käse, der Manchego, oder der Schinken. An deen kann man nix falsch machen. Aber die in Speck gewickelten Feigen waren leider mehr Speckschwarte als Speck und dann leider auch noch ziemlich dunkel angebraten. Und auch die restlichen Tapas waren in reichlich Fett getaucht. Also nix für uns.

Beliebte Posts