25hours in Hamburg

Ja, das 25hours ist eine Hotelkette ... aber das ist doch nicht schlimm. Nicht, wenn man die Lobby, das Restaurant und die Zimmer so liebevoll dekoriert. Alos: es lohnt sich absolut so weit draußen im Hafen zu wohnen. Schließlich ist man im 25hours Hotel Hamburg direkt in der berühmten Speicherstadt. Da ist es vielleicht ein bisserl lehrgefegt unter tags - weil ja nicht wirklich viele Leute hier arbeiten (zumindest nicht so viele wie auf der Reeperbahn), aber dafür hat man die Gegend dann voll für sich. Und ein bisserl zu Fuß laufen, das schadet ja auch nicht.
Empfehlen will ich nicht nur das Hotel, sondern auch das Restaurant ... die Burger sind wunderbar und vor allem die Pommes. Nun gut, man muss nicht unbedingt nach Hamburg reisen, um einen guten Burger zu bekommen, aber wenn er quasi fast bis ans Bett gereicht wird, dann will man da doch nicht nein sagen.
Also ab nach Hamburg und rein in die Kajüten des Designer-Hotels.

Beliebte Posts