Der schönste See Bayerns? Der Bichlersee

Nein, das ist er nicht, der Bichlersee. Das ist nur der nette kleine Schwimmteich, der neben dem Gasthof Bichlersee zum Schwimmen einlädt. Zum Bichlersee selbst muss man schon noch 20 Minuten weiter aufsteigen ... und findet dann eine kleine Idylle, mitten im Wald. Und wenn man ganz viel Glück hat, ist der Badesteg noch nicht besetzt. Wenn doch, dann einfach um den See rum gehen und von der anderen Seite einsteigen und ein paar Bahnen im Moorsee schwimmen. Er ist überraschend warm.
Und dann gehts wieder runter - wo der Gasthof Bichlersee sitzt. Ja, sitzen muss man fast sagen, denn nach einer ziemlich steilen Autofahrt hinauf von Oberaudorf, sitzt die Wirtschaft auf einer wunderbaren Schulter - ideal mit Blick über das bayerische und österreichische Bergland. Ach ja, und essen kann man auch ganz zünftig. (und man kann sogar übernachten!).

Beliebte Posts